Soulas , geb. 2006, ist ein kompakter Gebirgsponywallach und stammt aus den Pyrenäen Frankreichs, wo er vier Jahre lang in Freiheit aufwuchs.

Als Cheval de Castillon ist er ein echter Allrounder und hat einen ausgeglichenen, freundlichen Charakter.

Durch seinen kräftigen Körperbau deckt er auch erwachsene Reiter gut ab.

Ausgebildet wird Soulas nach den Vorbildern der Akademischen Reitkunst.

Er wird als Lehrpferd eingesetzt und betreibt regelmäßig „Ausgleichssport“. Vom gemütlichen Geländeritt bis hin zum Dressurreiten ist er für alles zu haben. Zusammen mit der Tinkerstute Kathi, genießt Soulas die ganzjährige Offenstallhaltung.